Suche

Ahornguetzli mit Schokoladenstückchen



- 185 g Butter

- 150 g Ahornzucker

- 1 Ei

- 220 g Mehl

- 3/4 Teelöffel

- Backnatron (oder Backpulver)

- 1 Teelöffel Salz

- 150g gehackte dunkle Schokolade


Die Butter bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Rühren oder Schütteln der Pfanne erhitzen, bis die Butter goldbraun wird und ein nussiges Aroma annimmt. Sobald die Butter zu bräunen beginnt, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.


Die braune Butter, den Ahornzucker und das Ei miteinander verrühren.


In einer separaten Schüssel das Mehl, das Salz und das Backpulver vermischen. Die Hälfte davon mit den feuchten Zutaten mischen. Langsam das restliche Mehl nach und nach hinzufügen und aufhören, wenn der Teig zu trocken wird. Die Schokolade unterrühren.


Den Teig mindestens eine halbe Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Den Ofen auf 180°C vorheizen und kleine Teighäufchen auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech setzen. 10-12 Minuten backen, oder bis die Ränder goldgelb sind.

9 Ansichten0 Kommentare